Fakten rund um die Strumpfhose

 

© by Falke

© by Falke

Strumpfhosen sind aus dem Geschäftsalltag nicht mehr wegzudenken. Es gibt sie in vielen unterschiedlichen Nuancen, Stärken und Preislagen. Deshalb haben wir ein paar Punkte zusammengestellt, auf die es im Büro ankommt.

  1. Eine Strumpfhose zum Kostüm ist Pflicht, auch im Hochsommer sollte man im Geschäftsalltag immer eine Strumpfhose bzw. Strümpfe tragen
  2. Generell sollte man im Büro dunkle Farben bevorzugen, im Sommer kann man auch zur hautfarbenen Strumpfhose greifen
  3. Wählen Sie lieber ein mattes Modell statt der glänzenden Variante
  4. Die Strumpfhose sollte keine Muster haben
  5. Je höher die Den Stärke, desto sportlicher wirkt die Strumpfhose
  6. Greifen Sie für einen eleganten oder festlichen Look zu einer dünnen Strumpfhose
  7. Vor allem dünne Strumpfhosen bekommen schnell Laufmaschen. Tragen Sie zur Sicherheit stets ein Reservepaar bei sich oder durchsichtigen Nagellack, damit sich das Loch nicht noch mehr weitet. Deponieren Sie auch ein Reservepaar an Ihrem Arbeitsplatz. Ihre Kollegin wird es Ihnen danken 🙂
  8. Renommierte Marken bieten extra wärmende Modelle für den Winter an

Haben Sie weitere Tipps?

 

 

(Visited 53 times, 1 visits today)

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*